Die Sportversicherung über die Sporthilfe NRW und die ARAG Sport

Der Sportversicherungsvertrag zwischen den Versicherungspartnern Sporthilfe NRW e.V. und ARAG

Höhere Versicherungsleistungen in der Sport-Unfallversicherung

Seit dem ersten Januar 2008 gilt für die Mitglieder der Sporthilfe e.V. ein neuer Sportversicherungsvertrag. Eine Neuerung ergibt sich dadurch bei den Leistungen für schwere und schwerste Invaliditäten in der Unfallversicherung. Die Summe der maximalen Leistungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wurde von 155.000 € auf 200.000 € angehoben. Etwas reduziert wurden dazu jedoch die Entschädigungsleistungen für vergleichsweise geringe Dauerschäden (d.h. Invaliditätsgrade unterhalb 50%).

https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/news/verbesserter-versicherungsschutz-fuer-den-sport/

 

 

 

Sporthilfe NRW e.V.

Sporthilfe NRW e.V.
Paulmannshöher Straße 13
58515 Lüdenscheid

Telefon: 02351 / 945 2010
E-Mail: sporthilfe@hellersen.de

>>Website Sporthilfe NRW<<

ARAG Sport

Versicherungsbüro
beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
Jochen Grahn (Büroleiter)
Friedrich-Alfred-Str. 15
47055 Duisburg

Tel: 0203 / 600 107-0
E-Mail: VSBDuisburg@ARAG-Sport.de

>>Website ARAG Sport NRW<<