Projekt 'Inklusion im Sport: Gemeinsam stark für Aachen'

Menschen mit Beeinträchtigungen suchen zwar häufig nach inklusiven Sportangeboten und möchten Teil der Aachener Sportvereinswelt werden, passende inklusive Angebote und Konzepte fehlen jedoch. Um diesen Bedarf aufzugreifen, hat der Stadtsportbund Aachen e.V. das von der Aktion Mensch und der Stadt Aachen geförderte Projekt 'Inklusion im Sport – gemeinsam stark für Aachen' ins Leben gerufen.

Ziel des Projekts ist es, die Mitgliedsvereine des SSB praxisnah auf ihrem Weg zur Inklusion zu begleiten, zu beraten und zu unterstützen. So sollen nachhaltige, bedarfsgerechte inklusive Sportangebote entstehen und barrierefreie Strukturen in der Stadt Aachen gefördert werden.

Hier finden Sie den Projektflyer und den Projektflyer in leichter Sprache zum Download.

 

Verbindung von Wissenschaft und Praxis

Um bestehende Probleme zu erkennen, Lösungsstrategien zu entwickeln und so die Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Beeinträchtigung im Sport maßgeblich zu verbessern, wird eine wissenschaftliche, von der Deutschen Sporthochschule Köln und der Katholischen Hochschule NRW begleitete Fragebogenerhebung auf drei Ebenen durchgeführt. Erstens wird der Bedarf von Menschen mit Beeinträchtigungen ermittelt, damit sie Ihre Sicht der Dinge schildern und ihren Sozialraum in der Stadt Aachen durch die Teilnahme an der Erhebung aktiv mitgestalten können. Zweitens werden öffentliche Einrichtungen wie Schulen, KiTas, Ämter und Einrichtungen der Teilhabeförderung befragt. Die Einbeziehung der öffentlichen Institutionen ist maßgeblich, damit Veränderungsprozesse angestoßen werden. Um schließlich neue, inklusive Sportangebote zu schaffen oder bestehende Angebote zu verbessern, wird drittens die Situation der Aachener Sportvereine untersucht und deren Bedürfnisse ermittelt. Der Stadtsportbund Aachen e.V. möchte dabei alle Mitgliedsvereine in die Befragung einbeziehen. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Erhebung sollen Fakten schaffen und als Grundlage für Handlungsempfehlungen an Vereine, politische Entscheidungsträger und weitere Akteure in der Inklusionslandschaft dienen.

Derzeit sucht der Stadtsportbund Aachen Trainer_innen, Übungsleitungen und Sportvereinsmitglieder zur Teilnahme an der Inklusionsstudie. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik 'Aktuelles'.

Mit ausgewählten Modellvereine arbeitet der Stadtsportbund Aachen e.V. besonders engmaschig und praxisnah zusammen. Die Modellvereine sollen auf ihrem Weg zur Inklusion begleitet werden, wodurch sie als Musterbeispiel und Motivator für andere engagierte Vereine dienen sollen.